· 

Nikolausschwimmen in Wachtberg

Am Ende des Jahres findet traditionell das Nikolausschwimmen der SG Wago statt. Der HSC nahm sowohl mit vielen jüngeren Kindern, für die es zum Teil die erste Wettkampfteilnahme war, als auch mit erfahrenen Schwimmerinnen und Schwimmern teil.

Für unsere jüngeren Starter (2008 – 2010) Sina Peschke, Emma von Fiedler, Pia Bebel, Josefine Jost, Jonna Gerdes, Moritz Reder, Constantin Hennes, Denis Popovitch, Anton Holzhäuer, Dominik trebst, Cem Medve und Maya Kaiser gab es viele neue Bestzeiten und zur Freude der Trainer keine einzige Disqualifikation.

Besonders erfolgreich waren Maya Kaiser (2008) und Cem Medve (2009). Maya belegte über 50 m Brust den 1. Platz. Cem stand gleich drei Mal auf dem Podest. Er belegt über 25 m Schmetterling und 50 m Freistil den 3. Platz. Über 50 m Rücken ließ er die gesamte Konkurrenz hinter sich und konnte sich so über den 1. Platz freuen.

Im zweiten Abschnitt waren dann die älteren Schwimmerinnen und Schwimmer gefragt und auch sie konnten mit ihren Leistungen überzeugen.

Florian Kraus (2007) belegte über 50 m Brust den 2. Platz, dicht dahinter auf dem 3. Platz kam Marco Apel. Einen weiteren 2. Platz gab es für Florian über die 50 m Freistil.

Im Jahrgang 2006 wechselten sich unsere Schwimmerinnen munter mit den Platzierungen ab.       Über 50 m Schmetterling hatte Kim Nguyen (2. Platz) die Nase vor Fabienne Arff (3. Platz). Die 50 m Rücken beendete Sara Kaiser auf den 3. Platz, dicht gefolgt von Fabienne und Hanna Goenechea. Den Titel über die 50 m Brust sicherte sich Leonie Krzykawski vor Sara. Über die 50 m Freistil war Sara dann wieder die schnellste (2.Platz) von unseren Schwimmerinnen. Das größte Stehvermögen am Ende des Tages hatte Fabienne, die sich den Titel über die 100 m Lagen sicherte, auf dem 3. Platz folgte Leonie.

Auch bei den Jungs im Jahrgang 2006 bestand das Podium zumeist aus Schwimmern des HSC. Über die 50 m Schmetterling und 100 m Lagen war Babek Jabbari der schnellste gefolgt von Soufian Abounnajah und Jakob Holzhäuer. Auch über 50 m Rücken hatte Babek die Nase vorn, diesmal gefolgt von Jakob und auf dem 3. Platz Soufian. Die 50 m Brust entschied dann wiederum Jakob Holzhäuer für sich.

Der Jahrgang 2005 wurde erfolgreich von Elena Reim vertreten. Die sich über 50 m Brust, 50 m Kraul und über 100 m Lagen jeweils den 1. Platz sicherte. Über die 50 m Schmetterling und 50 m Rücken schwamm sie jeweils auf den 2. Platz. Zudem gab es über 50 m Brust einen 3. Platz durch Eva Weber. Bei den Jungs gab es gleich drei Vertreter des HSC. Über die 50 m Schmetterling belegte David Reul den 2. Platz und Jakob Berndorfer den 3. Platz. Auch über die 50 m Rücken gab es einen 3. Platz für Jakob, den 2. Platz belegte hier David Brustein. Für Jakob gab es dann über die 50 m Brust eine Goldmedaille und für David R. erneut die Silbermedaille. Die ersten drei Plätze über die 50 m Freistil wurden dann komplett von Jakob vor David B. und David R. belegt. Zum Ende gab es noch einen 2. Platz für Jakob und einen 3. Platz für David. R. über die 100 m Lagen.

Stark war der HSC auch im Jahrgang 2004 vertreten mit gleich sechs Schwimmerinnen. Carina Bauch sicherte sich drei 1. Plätze und einen 2. Platz. Einen weiteren 2. Platz und zwei 3. Plätze erschwamm sich Finja Wippern. Abgerundet wurde die starke Leistung durch Pauline Kunkel die sich auf einen 3. Platz und einen 2. Platz schwamm.

Über fünf Mal Gold bei fünf Start konnten sich Lena-Marie Wolf (2003), Nicole Mähne (2002) und Felix Nehring (2003) freuen. Fünf Mal Silber gab es für Johanna Frei im Jahrgang 2004.

Weitere Bestzeiten schwammen Isabel Muders, Miriam Trebst, Lea Wynhoff, Laura Welzbacher, Lilo Ruhnke, Liane Wieching, Mila Laarmann und Emily Monse.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

+49 (0)228 611218

Montag, Dienstag, Donnerstag

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

mail@sc-hardtberg.de

Geschäftsstelle

Kirchplatz 8

53123 Bonn