· 

Hardtberger Schwimmer steigen in die Oberliga auf

Bei der diesjährigen DMS (Deutschen Mannschaftsmeisterschaft) ist den Herren des SC Hardtberg der direkte Wiederaufstieg in die Oberliga West gelungen. Im Bonner Frankenbad verwiesen sie mit 13.736 Punkten den SV Bergisch Gladbach (13.651) und die SG WAGO (13.412) auf die Plätze zwei und drei.

Unter anderem wurden durch herausragende Leistungen von Dennis Warnke über 100 Meter Freistil (0:53,42), Daniel Gillnik über 100 Meter Brust (1:06,60) und Max Fingas über 200 Meter Freistil (1:56,23) dieses Jahr satte 400 Punkte mehr als im Vorjahr erschwommen. Beim letzten entscheidenden Rennen über 100 Meter Freistil von Max Fingas (0:53,09) gelang es den Hardtberger Herren noch die 1. Mannschaft der SG WAGO und SV Bergisch Gladbach auf der Zielgeraden abzufangen, und den Aufstieg als erster zu sichern. Auf den ersten Platz schafften es die Herren unter anderem auch Dank zwei neuer Vereinsrekorde: Daniel Gillnik über 200 Meter Schmetterling (2:11,70) und Dennis Warnke über 100 Meter Rücken (0:58,69). Beide Rekorde blieben seit dem Jahr 2001 unangetastet. Und ebenso der Nachwuchsschwimmer Christan Goeke, der dem Altersschnitt von über 30 Jahren entgegenwirkte, zeigte sich in Bestform. Er bestritt drei Starts mit drei Bestzeiten, unter anderem 200 Meter Brust in einer Zeit von 2:26,45.

Bester Punktesammler war wie in den vergangenen Jahren Max Fingas mit starken 2361 Punkten. Im Jahr 2018 darf sich der SC Hardtberg auf einen spannenden Kampf in der Oberliga West freuen. Aber eines steht schon jetzt fest – Die Herren vom SC Hardtberg sind wieder die Nummer Eins im Bonner Schwimmsport.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

+49 (0)228 611218

Montag, Dienstag, Donnerstag

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

mail@sc-hardtberg.de

Geschäftsstelle

Kirchplatz 8

53123 Bonn