· 

Erfolgreiche SV NRW Kurzbahnmeisterschaften für Schwimmer der 1. Mannschaft

Mit insgesamt acht Athleten samt Trainer John Pi-Mes reiste der SC Hardtberg am 02. und 03. November in die phänomenale Wettkampfhalle der Schwimmoper in Wuppertal um die alljährlichen SV NRW Kurzbahnmeisterschaften zu bestreiten. Wenn man sich vorstellt, dass Bonn auch eine mindestens gleichwertige Schwimmhalle hätte bekommen können, kann man schon etwas betrübt werden…

 

Nun darf die Nostalgie aber auch abgeschüttelt und die erfreulichen Ergebnisse dürfen bewundert werden: Mit insgesamt 17 Einzelstarts und drei Staffeln war es die größte Mannschaft des HSCs seit Langem bei NRW Meisterschaften, egal ob Kurz- oder Langbahn. Vor allem Johanna Ahmann (1993) konnte mit sieben Einzelstarts bedeutend zu diesem Ergebnis beitragen. Nachdem sie schon eine Woche zuvor beim HSC Langstreckentest ihren eigenen Vereinsrekord über 200m Schmetterling erneut gebrochen hatte, zeigte sie sich dieses Wochenende erneut in Topform: Ihr gelang es im Vorlauf schon in 2:20,45 fast eine Sekunde schneller zu schwimmen als in der Woche zuvor. Damit qualifizierte sie sich auch als 6. für das Finale, wo sie in 2:19,96 erstmals die 2 Minuten und 20 Sekunden-Schallmauer durchbrach und sich nochmals um einen Platz verbesserte. Herzlichen Glückwunsch! Auch über 50m Freistil erschwamm sie sich in 0:27,75 eine neue Bestzeit und ist jetzt nur noch 12/100 entfernt vom ewigen Vereinsrekord, gehalten von Anne Wogan (1989) und aufgestellt im Jahre 2003. Außerdem ging sie noch über 50 und 100m Schmetterling, 100m Freistil und 100m Lagen an den Start.

 

Ebenfalls Top 8-Platzierungen erreichte Felix Nguyen (2002) über 100m Schmetterling in 1:02,05 (Platz 7 Jg. 2002) und 100m Freistil (Platz 8 Jg. 2002). Er ging ebenfalls über die jeweils kürzeren Distanzen an den Start. Die Pflichtzeit im Vorhinein unterboten und deswegen Einzelstarts hatten ebenfalls Sarah Schäfer (2002) über 50, 100 und 200m Brust, Marvin Greeven (1995) über 100m Freistil, Maxim Reim (2002) über 50m Schmetterling und Carina Bauch (2004) über 50m Rücken. Auch einige Staffeln hatten sich qualifiziert und lieferten ein hervorragendes Ergebnis ab: Die 4x50m Freistil mixed in der Besetzung Hannah Bernardy (2001), Felix Nguyen, Johanna Ahmann und Marvin Greeven konnte ihr Ergebnis von den SBM Kurzbahnmeisterschaften Anfang Oktober noch einmal unterbieten und erreichte in 1:46,48 den 17. Platz. Auf Platz 19 ebenfalls mit einer neuen Bestmarke schwamm die 4x50m Lagenstaffel der Damen in 2:07,70 in der Besetzung Carina Bauch, Sarah Schäfer, Johanna Ahmann und Hannah Bernardy. In leicht veränderter Besetzung (Hannah Bernardy, Kira Ackermann (2002), Sarah Schäfer, Johanna Ahmann) erschwamm sich die 4x50m Freistilstaffel der Damen den 23. Platz in 1:57,84. Eigentlich war auch die 4x50m Freistilstaffel der Herren gemeldet, sie konnte aufgrund der Erkrankung von Lukas Reim (2001) jedoch nicht starten, da kurzfristig kein gleichwertiger Ersatz gefunden werden konnte. Lukas Reim verpasste jedoch auch seine drei Einzelstarts über 100m Freistil, 100m Lagen und 50m Brust.

 

Alles in allem war es ein sehr produktives und erfolgreiches Wochenende in der wunderschönen Schwimmoper Wuppertal, auch wenn man schon nur vom Treppensteigen in der Schwimmhalle Muskelkater kriegen kann... Für viele Teilnehmer war der Wettkampf der letzte der Saison, für die etwas Älteren stehen jedoch noch die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Freiburg auf dem Programm während Carina Bauch noch die DSMJ im Frankenbad schwimmt. Viel Erfolg dabei!

 

Bei dem schon erwähnten HSC Langstreckentest wurde ein neuer Veranstaltungsrekord aufgestellt! Oliver Mohs (Jg. 1993/AK 25) vom TPSK 1925 Köln überraschte die Konkurrenz und erschwamm in 1:55,79 über 200m Freistil die neue Bestmarke. Dies soll natürlich nicht ungeehrt bleiben! Er kann sich über ein Preisgeld von 25€ freuen, herzlichen Glückwunsch!

 

Bericht von: Maxim Reim

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

+49 (0)228 611218

Montag, Dienstag, Donnerstag

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

mail@sc-hardtberg.de

Geschäftsstelle

Rochusstraße 217

53123 Bonn